· 

Wanderausrüstung für Anfänger – Erst ausprobieren, dann in teures Equipment investieren - Episode HVP027


 

Was brauchst du für eine Tageswanderung bis 1000 Meter Höhe im Frühjahr, Sommer und Herbst?

 

Wenn du länger unterwegs sein willst, dann hör in die Episode HVP023, da hatten wir über unsere Packlisten für Mehrtagetouren gesprochen.

 

Kleidung

  • Funktionskleidung z.B. aus Merinowolle bzw. mit Merinowollanteil*
  • T-Shirt mit mindestens breiten Trägern – keine Spaghetti-Träger, besser mit Arm als Sonnenschutz für die Schultern, Pullover, Jacke à im Zwiebelprinzip
  • Hosen à Wanderhose am besten mit Beinen zum Abzippen um die Wahl zwischen lang und kurz zu haben à keine Jeans!, keine reine Baumwolle
  • Probiere aus, dass nichts mit dem Rucksack zwickt, drückt oder reibt
  • Wandersocken*: keine Baumwolle, sondern mit Synthetik- und Wollanteilen
  • Sonnenschutz für den Kopf, Schirmmütze oder Buff-Tuch

Schuhe

  • Zum Ausprobieren reichen Sport- oder Laufschuhe mit gedämpfter, profilierter und rutschfester Sohle, wasserdicht wäre gut
  • Je nach Gelände hohe oder flache Wanderschuhe

Rucksack

  • Größe: ca. 20 – 30 Liter
  • Riemen: Schultern, Brust und Hüfte – aber gescheit, gut gepolstert, für den Rücken passendes Tragesystem, von Form und Länge her
  • Lüftung am Rücken
  • Platz für Wasserblase mit Schlauch – außenliegend
  • Gut erreichbare Außentaschen für Wasserflaschen, so dass du rankommst ohne den Rucksack abnehmen zu müssen
  • Richtig packen: schweres an den Rücken, mittelschweres unten, leichtes oben drauf
  • Gewicht: höchstens 10 % des Körpergewichts
  • Unsere Empfehlung ist der Rucksack auf dem Foto oben von DECATHLON*

Rucksackinhalt

  • Zum Trinken – am besten Wasser oder ungesüßten Tee!
  • Regenschutz für Mensch und Rucksack
  • Mini 1. Hilfe Set: Pflaster, Kopfschmerztablette, Diabetes!!!
  • Snacks: Müsliriegel, Apfel usw.
  • Verpflegung, wenn es keine Möglichkeit unterwegs gibt, etwas zu kaufen
  • Was zum drauf Setzen – Decke oder kleines Isomatten-Sitzkissen
  • Taschenmesser
  • Taschentücher, Toilettenpapier, kleine Tüte
  • Handy, Powerbank
  • Karte
  • Sonnenschutz: Mütze und Creme
  • Wechselkleidung: T-Shirt
  • Wärmende Kleidung: Jacke/Pullover, lange Hose, wenn du mit kurzer Hose gestartet bist
  • Schnur und/oder Sicherheitsnadel
  • Signalpfeife*
  • Ausweispapiere, Krankenkarte, Geld

Gut und günstig kannst du dir deine Startausrüstung bei Aktionen der Discounter in deiner Umgebung besorgen oder bei DECATHLON*.

Dort sind wir sehr gern am Stöbern ;-)

* Die Links zu dem hier empfohlenen Equipment sind Affiliate Links. Was es damit auf sich hat, kannst du hier nachlesen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0