· 

Schmeck den Süden – Ein Netzwerk für den regionalen Genuss - Episode HVP029


 

 

Im Interview: Thomas Heiling

 

Er ist Gastronom und betreibt die Gaststätte am Paladion sowie das Restaurant Thermini in der Mineraltherme Böblingen. Außerdem ist er Sprecher von Schmeck den Süden

 

Wo bekommt man gute regionale Produkte? Hier ein paar Empfehlungen von Thomas:

 

Fisch: Forellenhof Rössle in Lichtenstein-Honau – Feier zur Eröffnung der weiteren Becken ist am 14. Juli 2018

Käse: Monte Ziego Käserei im Schwarzwald in Teningen

Eier: Hofgut Mauren in Ehningen

Mehl: Mühle in Altdorf

Öl: Ölmühle in Ditzingen

Spargel: bei Hermann Hiller in Bondorf

 

Säfte: Vaihinger

Wasser: Teinacher

Bier: Schönbuch Braumanufaktur

Spirituosen: Obsthof Schanz in Herrenberg, Heckengäu Gin, Whisky Finch aus Heroldstatt

 

Was gibt es nicht im Ländle?

Zitronen & Gewürze wie Curry, 

 

Schmeck den Süden

 

Seit 20 Jahren gibt es dieses Netzwerk. Momentan (21.06.2018) sind 313 Betriebe Mitglied. Das selbst gesetzte Ziel sieht 400 Mitglieder bis Ende 2019 vor.

Zur Zeit laufen außerdem Pilotprojekt mit 7 Großverpflegern (Betriebsrestaurants), die mindestens ein regionales Gericht im Angebot haben.

 

Schmeck den Süden ist eine Vereinigung des DEHOGA Baden-Württemberg mit Unterstützung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

 

Es gibt verschiedene Kriterien für Gastronomen, um im Netzwerk aufgenommen zu werden, was nach Bewerbung und Prüfung erfolgt.:

 

Drei Level sind möglich, mit denen die jeweiligen Gastronomen dann werben dürfen:

1 Löwe: 3 Essen müssen aus heimischen Produkten bestehen

2 Löwen: Die Auflagen sind höher.

3 Löwen: Der Gastronom muss Mitglied beim Haus der Baden-Württemberger Weine sein, er muss mit seinem Team die Standards von ServiceQualität Deutschland belegen und 90 % aller Produkte müssen aus Baden-Württemberg stammen

 

Welche Gastronomen teilnehmen, siehst du auf der Website und im Restaurantführer, den du die bestellen oder downloaden kannst.

 

Die Lieferanten sind ebenso auf der Website aufgeführt, jedoch kein Mitglied bei Schmeck den Süden. Sie sind jedoch Mitglied bei der QZB, dem Qualitätszeichen vom Ministerium für Ländlichen Raum.

 

Veranstaltungstipps, wo du die Gastronomen und Thomas antreffen kannst:

  • SWR Sommerfestival hat in 2018 schon stattgefunden
  • Jazz Open in Stuttgart 12. – 22. Juli 2018
  • Schlemmen am See in Böblingen 18. - 22. Juli 2018
  • Sommerfest Stuttgart 2. – 5. August 2018
  • Schlemmer.Mahl in Aidlingen-Deufringen 20. September 2018

Vorteile des Netzwerkes für die Gastronomen sind z.B. Unterstützung bei der Lieferantenauswahl, Marketingmaterial, das Qualitätssigel, die Listung im Restaurantführer. Für uns Gäste steht die Mitgliedschaft für Qualität und gutes Gewissen.

 

Eine andere ähnliche Initiative ist z.B. Hessen à la carte.

 

Schmeck den Süden setzt sich aus anderen Initiativen zusammen:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0