· 

Traditionelle Reutlinger Mutschel - Was es mit dem Gebäck und Würfelspiel auf sich hat - HVP151



Jedes Jahr begegnen wir auf der CMT einem riesigen Mutschel-Männchen und jedes Jahr stellen wir fest, dass der traditionelle Mutscheltag gerade vorbei ist. Beim nächsten Mutscheltag am 7. Januar 2021 sind wir besser vorbereitet. Wir haben uns bei Geschäftsführerin Tanja Ulmer und Social Media Managerin Anja Putterstein vom Reutlinger Stadtmarketing darüber informiert, was es mit der Tradition auf sich hat, wie die Mutschel gebacken wird und wie die Würfelspiele gehen, bei denen man die Mutschel gewinnen möchte. Außerdem haben wir vom Backwettbewerb erfahren!

 

Was ist eine Mutschel?

 

Hierbei handelt es sich um ein sternförmiges Gebäck mit acht Zacken aus mürbem Hefeteig. In der Mitte ist eine kleine Erhebung - der Legende nach der Hausberg von Reutlingen, die Achalm. Um die Achalm herum soll eine Goldkette vergraben liegen, die ist auch auf der Mutschel abgebildet und die acht Zacken symbolisieren die acht Hauptzünfte Reutlingens. Je nach Größe ist die Mutschel verziert und manchmal erkennt man an der Verzierungen auf den Zacken die Zünfte.

 

Wie ist die Geschichte der Reutlinger Mutschel?

 

1848 ist es erstmalig belegt, dass die Reutlinger Männer um das Mutschelgebäck gewürfelt haben. Ziel war es, die Mutschel zu gewinnen und mit nach Hause zu bringen. Beim Mutscheln wurde/wird getrunken und auch mal ein Stück Wurst gegessen. Wohlhabende Familien spendeten auch Mutscheln an andere, die sich keine Mutschel leisten konnten. 

 

Traditionsgemäß findet der Mutscheltag in Reutlingen am Donnerstag nach Heilige Drei Könige statt, also 2021 am 7. Januar.

 

Den Namen hat das Gebäck tatsächlich von seinem Erfinder, Albrecht Mutschler aus der Mitte des 14. Jahrhunderts.

 

Wie funktioniert Mutscheln oder welche Würfelspiele gibt es?

 

Es gibt viele verschiedene Spiele mit zwei oder mehr Würfeln. Ein Spiel ist Der Wächter bläst vom Turm. Dabei wird mit zwei Würfeln gewürfelt und ein dritter Würfel wird vom umgedrehten Würfelbecher herunter geblasen. Die gewürfelte Zahl wir dann mit der Summe aus den anderen beiden Würfeln multipliziert.

 

Ein weiteres Spiel ist das Nacket's Luisle. Hierfür benötigt man auch drei Würfel und einen Becher. Es gilt die Zahlen 1 bis 10 in beliebiger Würfelzusammenstellung nacheinander zu würfeln und bei 10 angekommen, das ganze wieder rückwärts. Wer zuerst fertig ist, hat gewonnen.

 

Weitere Spiele hat das Reutlinger Stadtmarketing hier aufgeführt: www.reutlingen.de/mutscheltag 

 

Ziel der Spiele ist es auf jeden Fall, die Mutschel zu gewinnen.

 

Mutschel Grundrezept

 

1 kg Mehl

1/2 l Milch

150 g weiche Butter

15 g Salz

10 g Zucker

80 g Hefe

1 Eigelb zum Bestreichen

 

Alle Zutaten gilt es gut zu verkneten, 30 bis 40 Minuten gehen zu lassen, dann die Mutschel zu formen, mit dem Eigelb zu bestreichen und ca. 25 Minuten bei 180°C zu backen.

 

Mutschel-Wettbewerb des Reutlinger Stadtmarketings

 

Seit 2019 veranstaltet das Stadtmarketing den Mutschel-Backwettbewerb um der Tradition neuen Schwung zu geben. Es gilt die kreativste Mutschel abweichend vom Originalrezept zu backen, zu fotografieren und das Foto zusammen mit dem Rezept einzureichen. Die besten acht gewinnen einen Preis.

 

Los geht's am 27.12.2020 und Einsendeschluss ist der 06.01.2021.

 

Die Rezepte der 8 Gewinner aus 2020 kannst du dir hier herunterladen: Mutschel-Rezepte

 

Mutschel Bäcker in Reutlingen

 

Bäcker Berger

Bäcker Wucherer

Konditorei Sommer

 

Die Mutschel im Stadtbild von Reutlingen

 

Zur Weihnachtszeit leuchtet auf dem Reutlinger Marktplatz eine große Mutschel. Sonst findet man sie noch beim Bäcker auf dem Zunftbrunnen und als Verzierung an Häuserfassaden. Zum Mitnehmen und als Souvenir gibt es die Mutschel als Schmuckstücke vom Juwelier Lachenmann und als Anhänger und Magnete in der Tourist-Info. Außerdem stellt das Café Sommer das ganze Jahr über Mutschel.-Pralinen her.

 

Noch mehr Infos zur Reutlinger Mutschel gibt es hier: reutlingen-erleben/reutlinger-mutschel/

 

Reutlinger Stadtmarketing im Web

Reutlinger Stadtmarketing auf Facebook

Reutlinger Stadtmarketing auf Instagram


Kommentar schreiben

Kommentare: 0