Podcast Episoden 141 bis heute


HVP142 - Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist - Hüttenwartin vom Lemberg Katharina Kohler im Interview

Seit 2018 sind Katharina Kohler und Daniel Siedler die Warte der Lemberg Hütte - sind also für die Versorgung der Wanderer auf dem höchsten Punkt der Schwäbischen Alb zuständig. Auf 1015 m, die manchmal auch zu Fuß zurück gelegt werden müssen, verkaufen sie alle 2 Wochen sonntags Würste und Getränke. Ob geöffnet ist, erkennt man an der wehenden Flagge auf dem 33 m hohen Lemberg Turm, den man aus der Ferne schon sieht. Zwei junge Menschen, die viel Freude am Ehrenamt mitbringen - DANKE!

Zum Anhören klicke auf die Grafik oder komm zu iTunes. Den Blog-Beitrag & Fotos gibt es hier.


HVP141 - Hintergründe zum Jakobusweg "Zwischen Städten und Klöstern" - Forscher Martin Kreder im Interview

Die häufigste Markierung von Jakobswegen ist die gelbe Strahlenmuschel auf blauem Grund - die Farben Europas. Die Stelle, wo die Strahlen zusammenlaufen, also am Knoten, gibt auch meist die Wegrichtung an. Doch woher weiß man heute, wo die Pilger früher entlang liefen? Für diese und weitere Fragen war ich zu Gast bei Martin Kreder in Heidenheim. Er hat den Weg von Ansbach nach Ulm erforscht und ihn mit dem Titel Jakobsweg "Zwischen Städten und Klöstern“ ausgeschildert und beschrieben.

Zum Anhören klicke auf die Grafik oder komm zu iTunes. Den Blog-Beitrag & Fotos gibt es hier.